Katze mit Fummelkasten und Kleinkind Kater mit Katzenangel

Katzen sind einzig­artig. Nicht nur, dass sie ausgesprochene Individua­listen sind, die Katze ist auch das einzige Haus­tier, dass sich selbst domestiziert hat, Sie hat sich die Eigen­ständig­keit ihrer wilden Stamm­mutter erhalten und sieht den Menschen nicht als Rudel­führer, sondern als einen Sozial­partner der ganz besonderen Art. Diese Eigen­schaften machen die Katze zu einem reiz­vollen Haus­tier, bringen aber auch einige Heraus­forderungen mit sich.

Wenn zum ersten Mal eine Katze bei Ihnen ein­zieht fragen Sie sich viel­leicht, was zur Grund­aus­stattung einer Katze gehört. Der Zoo­handel bietet eine breite Produkt­palette an, aber was ist wirklich wichtig und was ist vielleicht sogar schäd­lich? Welches Futter empfiehlt sich, und wie wichtig ist der Tier­arzt? Will ich eine Katze vom Züchter oder doch lieber eine aus dem Tier­heim? Will ich eine oder mehrere Katzen? Bei einer Erst­halter­beratung berate ich zu diesen Fragen und helfe Ihnen, Ihre Wohnung katzen­tauglich zu gestalten.

Stehen Veränderungen ins Haus? Ein Orts­wechsel, der Einzug eines neuen Partners oder die Ankunft eines Kindes können den Alltag einer Katze aus dem Rhythmus bringen. Vielleicht möchten Sie auch eine neue Katze aufnehmen. Gut vor­bereitet lässt sich der Stress solcher Ver­ände­rungen gering halten. Im Ideal­fall wird die neue Situation dann kein Problem für die Katze, sondern eine Bereicherung.

Kinder sind für alle Beteiligten eine ein­schneidende Ver­änderung im Alltag. Werdende Eltern sehen sich mit einer Viel­zahl von War­nungen zur Gefahr durch Katzen ver­un­sichert. Als Mutter von zwei Klein­kindern erfahre ich jeden Tag die Be­reicherung, die eine gute Be­ziehung zwischen Klein­kindern und Katzen mit sich bringt.

Gerade alte Katzen erkranken oft chronisch. Blind­heit, Nierenin­suffizienz, Diabetes, alle Krank­heiten führen zu Ver­änderungen im All­tag. Doch auch eine kranke Katze kann ein er­fülltes Leben führen, wenn auf ihre Be­dürfnisse ein­ge­gangen wird.

Sie und Ihre Katze sind ein starkes Team, aber sie möchten Ihr Leben noch besser machen? Sie suchen gemeinsam neue Heraus­forde­rungen und wollten schon immer mal wissen, ob ihr Stuben­tiger durch einen Reifen springt? Sie haben Fragen zu Themen wie Frei­gang, Er­nährung, katzen­gerechte Ein­richtung oder Clicker­training? Gerne spreche ich mit Ihnen über Haltungs­optimierung.